<- Zurück zu: News

INNOVATIVE INDUSTRIE

27.08.2014 - New Business - Verlag

Der Software-Spezialist Leoni bietet Lösungen, mit denen der Kunde praxisnah umgehen kann. Denn nur so hat er den gewünschten Nutzen, und die Software zeigt sich als Erfolgsgarant.

use-Software: Nichts ist unmöglich!

 

Das Unternehmen Leoni Software GmbH mit Firmensitz in Hohenems beschäftigt sich seit 1993 erfolgreich mit flexiblen Softwarelösungen. Markus Leoni fungiert in Hohenems als Geschäftsleiter und ist wie Markus Ritter verantwortlich für Vertrieb und Support.

 

Im niederösterreichschen Gloggnitz konnte mit Harald Demolsky (Vertrieb und Support), Markus Demolsky (Support und Entwicklung) und Norbert Moser (Software Entwicklung, Support und Integration) das Team entscheidend gestärkt werden: Moser entlastet vor allem Harald Demolsky, der sich jetzt mehr auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann. Der neue Mitarbeiter fungiert sozusagen als „Springer“, der sich um Kundenangelegenheiten in ganz Österreich kümmern kann. Er hat langjährige Praxiserfahrung durch viele Softwareprojekte von der Analyse, Planung und Entwicklung bis zum Echtbetrieb und der laufenden Betreuung.


Moser dazu: „Meine Aufgaben sind der laufende Support sowie die Erstellung und Anpassung von Reports für Kunden. Ich bin im Softwarebereich – speziell der Entwicklung – schon seit 1976 tätig und verfüge neben meiner großen Erfahrung über das notwendige Fachwissen im Bereich der Buchhaltung, Lagertechnik und Auftragsabwicklung.“ Sein persönliches Motto: „Nichts ist unmöglich.“

 

Im deutschen Tübingen arbeitet ein zweiköpfiges Team der Firma m2 IT Solutions e.K. für use, in Zürich ist es die Firma Fides Business Partner, die im Jänner 2013 als Partner für use gewonnen werden konnte.
Zusätzlich wurde das Geschäftsfeld in der Schweiz im letzten Jahr durch neue Partner erweitert.

 

Über use-Software

 

Die ERP/PPS Software von use aus dem Hause Leoni ist eine flexible Komplettlösung für KMU in allen Geschäftsprozessen von Einkauf und Lager über die Fertigung bis hin zum Vertrieb. use besteht aus mehreren Modulen, die alle miteinander kombiniert werden können.

 

Eine Finanzbuchhaltung wie auch ein integriertes CRM System sind Bestandteile der Lösung. Ebenso gehören Anlagenbau und Sondermaschinenbau zu den Spezialitäten von use. Das PPS System bietet von der Materialbeschaffung mit Chargenverfolgung über die Produktionsplanung mit Kapazitäten und strukturierte Stücklisten mit Arbeitsplänen bis zur BDE und Nachkalkulation alle benötigten Softwaremodule aus einer Hand an. Im Bereich Projektmanagement zählen Abrechnung und Kostenüberwachung, aber auch Themen wie Aufgaben bzw. Todo-Verwaltung mit Protokollierung zu den mannigfaltigen Bereichen in der Softwarelösung.

 

Ein weiteres Spezialgebiet ist die All-In Klickabrechnung und Vertragsverwaltung mit Vorschreibungen für alle Unternehmen die Zählerabrechnungen durchführen müssen. Dafür wurde ein eigenes All-in Modul entwickelt.

 

Die neueste  Version – „use 2014“ – wurde soeben veröffentlicht. In dieser Version gibt es wieder praxisbezogene Erweiterungen zur Steigerung der Effizienz wie Verbesserung en der Usability, Produktion mit Varianten-Konfiguration und Erweiterungen in allen Modulen. Sie bietet noch mehr Lösungsmöglichkeiten durch das neue Scripting sowie kundenindividuelle Erweiterungen ohne den use-Standard zu verlassen.

 

--> eBook Ausgabe öffnen